Über uns

Das Blog bibliotheksnews ist ein Projekt des Departments Information in der Fakultät Design, Medien und Information der HAW Hamburg in Kooperation mit b.i.t.online. Inhaltlich verantwortliche Herausgeber sind Prof. Dr. Ute Krauß-Leichert und Prof. Dr. Steffen Burkhardt. Die Redaktionsleitung liegt bei Agnieszka Krzeminska vom Social Media Führerschein.

Das Redaktionsteam der bibliotheksnews 2017:

„Das Bloggen und Twittern für Bibliotheksnews bietet die Möglichkeit, den Bibliothekartag live mitzuerleben, spannende Vorträge zu hören und sich auszutauschen. Zugleich hat man die Chance selbst aktiv über aktuelle Themen und zukünftige Trends in Bibliotheken zu berichten und sich und andere auf den aktuellen Stand zu bringen.“

Kristin Ameis (geb. 1983) studiert im sechsten Semester Bibliotheks- und Informationsmanagement (B.A.) am Department Information der HAW Hamburg. Ihre Interessen liegen besonders im Bereich Alte Drucke, Digitalisierung von Kulturdaten und im internationalen Bibliothekswesen.


„bibliotheksnews bietet mir die Chance mehr von den aktuellen Trends aus der Praxis zu erfahren und gleichzeitig aktiv die Welt des Bloggens und Twittern kennen zu lernen.“

Freya Anders (geb. 1993) studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement im vierten Semester. Ihre thematischen Schwerpunkte liegen im Bereich Öffentliche Bibliotheken, Social Media und IT.


„Zum 106. Bibliothekartag nach Frankfurt am Main zu fahren und im Team bibliotheksnews über aktuelle Entwicklungen in der Bibliotheks- und Informationsbranche zu berichten, ist eine großartige Gelegenheit für mich. Hier kann ich meine Begeisterung für das journalistische Arbeiten und für Social Media einbringen.“

Christopher Bahl (geb. 1992) studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement (B.A.) im sechsten Semester an der HAW Hamburg. Seine Interessen liegen im Bereich Journalismus, Social Media und dem Marketing von Bibliotheks- und Informationseinrichtungen.


„An bibliotheksnews hat mich die redaktionelle und journalistische Arbeit neugierig gemacht. Außerdem konnte man sich auf dem Bibliothekartag einen Überblick über die gegenwärtigen sowie zukünftigen Trends verschaffen.“

Madeleine Bondesen (geb. 1993) studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement (B.A.) an der HAW Hamburg. Ihre Interessensgebiete liegen in IT und Openness (vor allem Open Access und Open Educational Resources).

 


„bibliotheksnews stellt mich als Studierende vor viele Herausforderungen und bietet mir gleichzeitig eine Vielzahl an Möglichkeiten. Ich werde nicht nur spannende Veranstaltungen besuchen dürfen, neue Trends im Bibliothekswesen kennenlernen und interessante Personen treffen, sondern darf auch noch darüber berichten. Ich freue mich auf die journalistische Arbeit und hoffe, meine Kompetenzen im Bereich Social Media ausbauen zu können.“

Elisabeth Baumann (geb. 1988) studiert im vierten Semester Bibliotheks- und Informationsmanagement (B.A.). Sie hat bereits ein Studium in Sprache, Literatur und Kultur (mit Schwerpunkt „Französische Literaturwissenschaft“) abgeschlossen. In ihrem aktuellen Studium interessiert sie sich für die Bereiche Leseförderung, Medienkompetenz- und Informationskompetenzvermittlung und die Veranstaltungsarbeit in Bibliotheken.


„Durch meine Mitarbeit bei Bibliotheksnews habe ich die Möglichkeit neue Erfahrungen im Social-Media-Bereich zu sammeln, die in der Öffentlichkeitsarbeit von Bibliotheken immer wichtiger werden. Zusätzlich habe ich die Chance nebenbei neue Trends und Entwicklungen in der Bibliothekswelt kennen zu lernen.“

Amelie Büscher (geb. 1995) studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement (B.A.) am Department Information der HAW Hamburg. Ihr Wunsch später in einer öffentlichen Bibliothek zu arbeiten, spiegelt sich auch in ihren Interessengebieten im Studium wider.

 

 


„Durch bibliotheksnews hab ich die Möglichkeit, erste Erfahrungen in der Welt des Bloggens zu sammeln. Des Weiteren bieten mir die zahlreichen Vorträge der Tagung einen guten Überblick über die aktuelle Entwicklung im Bibliotheks- und Informationswesen“

Roman Falkenberg (geb. 1987), studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement im vierten Semester. Sein Interessengebiet liegt in den Bereichen Digitale Lesewelten, Social Media und dem Archivwesen.

 


„Interessante Vorträge hören, erfahrene Bibliothekarinnen und Bibliothekare kennenlernen und vor allem einen praktischen Einblick in die Arbeit mit Social Media bekommen. Diese Möglichkeiten haben mich gereizt, bei den bibliotheksnews mitzumachen. Durch die damit zusammenhängende Teilnahme am Bibliothekartag kann man so einen guten Eindruck von der sich stetig verändernden Bibliothekslandschaft bekommen und sehen, welche Themen die Branche aktuell beschäftigen.“

Theresa Joest (Jg. 1992) studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement (Bachelor) an der HAW Hamburg und möchte später gerne in einer Öffentlichen Bibliothek arbeiten. Sie ist besonders an den Themen Social Media, PR/Öffentlichkeitsarbeit und Integration interessiert.


„Durch bibliotheksnews bekomme ich die Möglichkeit, Social Media praktisch anzuwenden und redaktionell zu arbeiten. Außerdem bin ich sehr gespannt darauf, die verschiedensten Menschen aus dem Bibliotheks- und Informationsbereich kennen zu lernen.“

Nadja Kardel (Jg. 1991) studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement (B.A.) an der HAW-Hamburg. Ihr Interessensschwerpunkt liegt in der IT und der Verknüpfung von Bibliotheken mit den neuen Medien und dem Internet.


„bibliotheksnews bietet mir die Möglichkeit, neue Erfahrungen auf dem Gebiet der journalistischen Arbeit in Verbindung mit verschiedenen Social Media-Kanälen zu sammeln.“

Nadia-Vera Niemann (geb. 1976) studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement an der HAW Hamburg. Ihre Interessen liegen im Bereich der Öffentlichen Bibliotheken, IT sowie Leseförderung, insbesondere mit digitalen Medien.

 



Das Redaktionsteam der bibliotheksnews 2016:

IMG_0619„Ich mache bei den bibliotheksnews mit, da mich die journalistische Arbeit auf dem Bibliothekskongress sehr interessiert. Diese Möglichkeit bekommt man so schnell nicht wieder.“

Anna Göthling (Jg. 1992) studiert im Bachelor-Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement des Departments Information der HAW Hamburg. Ihre thematischen Interessen liegen vor allem in den Bereichen Social Media, Journalismus und Bibliotheksarbeit mit Kindern und Jugendlichen.

 


IMG_0649 „Meine Motivation bei den bibliotheksnews mitzumachen, ist die Chance, die verschiedenen Bereiche kennenzulernen, die die Bibliotheken in Zukunft abdecken werden. Dazu gehört auch die Präsenz auf den Social Media Kanälen, wie Twitter und Blogs. Bibliotheksnews und der Bibliothekskongress bieten die ideale Möglichkeit, dafür Erfahrungen zu sammeln.“

Joanna-Lisa David (geb. 1996) studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement (B.A.) im vierten Semester. Sie interessiert sich besonders für den Zweig der Öffentlichen Bibliothek und möchte ihr Studium auf diesen Bereich konzentrieren.


IMG_0641 „bibiotheksnews bietet einem die Möglichkeit, einen Einblick in redaktionelle Abläufe und gleichzeitig in die Bibliotheksorganisation zu bekommen, sowie Informationseinrichtungen besser kennen zu lernen. Daher habe ich mich sehr über die Chance gefreut, an diesem Projekt teilnehmen zu dürfen.“

Sarah Martinek (geb. 1994) studiert an der HAW Hamburg Bibliotheks- und Informationsmanagement (B.A.). Sie interessiert sich vor allem für den Bereich der Öffentlichen Bibliothek und für Informationseinrichtungen. Daher freut sie sich, auf dem Bibliothekskongress Einblicke in beide Bereiche zu bekommen.


IMG_0632„Durch bibliotheksnews habe ich die Möglichkeit viele Erfahrungen im Social-Media-Bereich zu sammeln. Twittern und Bloggen ist für mich Neuland und so habe ich die einmalige Chance in einem tollen Team etwas Neues auszuprobieren. “

Tina Fast (Jg. 1996), studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement (Bachelor) an der HAW Hamburg, Department Information. Ihren Studienschwerpunkt wählt sie nach ihren Interessen: Medienkompetenzvermittlung, Social Media und IT.

 


IMG_0625 „Ich war sehr gespannt auf meinen ersten Besuch beim Bibliothekskongress, weil ich mich sehr für die Vorträge und Weiterbildungsmöglichkeiten interessiere. Bibliotheken befinden sich im Wandel und es ist sehr wichtig, immer mit aktuellen Informationen versorgt zu sein, um den Interessen der Kunden gerecht werden zu können. Im Bibliotheksnews-Team habe ich jetzt die Möglichkeit, mich auf den neuesten Stand zu bringen.“

Jasmin Meinke (geb. 1992) studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement (B.A.) im vierten Semester an der HAW Hamburg. Ihr Wunsch, in einer öffentlichen Bibliothek zu arbeiten, spiegelt sich auch in der thematischen Ausrichtung des Studiums wieder. Dabei interessiert sie insbesondere die Verknüpfung von Social Media und Bibliotheken.


IMG_0653 „Zum Bibliothekskongress zu fahren und im Redaktionsteam der bibliotheksnews zu arbeiten, ist eine Chance für mich über innovative Vorträge für Bibliotheken zu bloggen. Ich kann so Erfahrungen sammeln, die in der öffentlichen Kommunikation in Bibliotheken an Bedeutung gewinnen.“

Nicole Freitag (Jg. 1993) studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement im Department Information an der HAW Hamburg. Ihr Interessengebiet umfasst vor allem den Bereich der Wissenschaftlichen Bibliotheken, IT und Innovation.


IMG_0643„Dank der Arbeit im Bibliotheksnewsteam habe ich die Möglichkeit, den Gebrauch von Social Media näher kennenzulernen und das journalistische Arbeiten einmal für mich auszuprobieren. Dies ist mein erster Kongress und ich freue mich auf all die Eindrücke, die ich mit nach Hause nehmen kann.“

Elisabeth Müller (Jg. 1995) studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement am Department Information der HAW Hamburg. Sie interessiert sich für Öffentlichkeitsarbeit in Bibliotheken und deren Einsatz von Social Media.

 


IMG_0627

„Bei den bibliotheksnews mache ich mit, weil ich Spaß an journalistischer Arbeit habe. Somit ist es für mich eine spannende Erfahrung Blogeinträge zu verfassen und zu twittern.“

Silke Fuchs (geb. 1994) studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement (Bachelor) an der HAW Hamburg. Ihre thematischen Interessen liegen vor allem in den Bereichen Journalismus, Social Media, Bibliotheksarbeit mit Flüchtlingen und dem geschichtlichen Hintergrund von Bibliotheken.


IMG_0618 „Meine größte Motivation für bibliotheksnews zu bloggen und zu twittern, ist das Sammeln von praktischen Erfahrungen mit Social Media. Zuerst ist es eine Herausforderung, aber Übung macht den Meister. Der Bibliothekskongress bietet eine optimale Gelegenheit dies zu tun und nebenbei lerne ich die neuen Trends in der Bibliothekswelt kennen.“

Carolin Burgschweiger (Jg. 1992), studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement im Bachelorstudiengang an der HAW Hamburg, Department Information. Sie hat durch ihre vorherige Ausbildung als FaMI bei den Bücherhallen Hamburg viele praktische Erfahrungen in öffentlichen Bibliotheken sammeln können und strebt eine Erweiterung ihres Wissenstandes durch das Studium an.



Das Redaktionsteam der bibliotheksnews 2015:

Alena Behrens„Bei den bibliotheksnews habe ich mitgemacht, da mich Bibliotheken und ihre Entwicklung interessieren. So hatte ich die Möglichkeit mitzubekommen, was gerade aktuell ist, aber auch was in Zukunft geschehen kann. Dabei noch live von den Vorträgen zu berichten, gab mir noch einen anderen Blickwinkel auf die Dinge und ich habe mich mehr mit ihnen auseinandergesetzt.“

Alena Behrens (geb. 1994) studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement (Bachelor) an der HAW Hamburg. Da sie später in einer Öffentlichen Bibliothek arbeiten möchte, richtet sie ihr Studium thematisch dementsprechend aus.


VivienDrudeBild„Der Bibliothekartag war eine tolle Erfahrung. Ich hätte nicht erwartet, dass es so aufregend sein würde als Team von bibliotheksnews zu twittern und Blogeinträge zu verfassen. Ich habe sehr viel gerlernt und unglaublich viel Spaß gehabt!“

Vivien Drude (Jg. 1992) studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement im Bachelor an der HAW. Die Studienschwerpunkte wählt sie gemäß ihrem Wunsch, in der Welt der öffentlichen Bibliotheken Fuß zu fassen. Sie strebt mit Blick auf die Zukunft an, sich für einen aufbauenden Master in Hamburg zu qualifizieren, damit ihrem Traum, von der Leitung einer kleinen Bibliothek, kein Mangel an Qualifikationen im Weg steht.


Juliane Felser„Eifriges Twittern, super Teamarbeit und ein Einblick in journalistisches Arbeiten – bibliotheksnews war eine spannende Erfahrung. Der Bibliothekartag bot allerlei Gelegenheiten zum Ausprobieren und Lernen.“

Juliane Felser (Jg. 1994) studiert im Bachelor-Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement im Department Information der HAW Hamburg. Ihre thematischen Interessen liegen vor allem in den Bereichen Bibliotheken und Innovation, Social Media und Kommunikation.

 


GageurNicoleFotoSW„Die Arbeit für bibliotheksnews war eine großartige und spannende Erfahrung. Nichts lehrt so gut wie die Praxis! Die inspirierende Luft des Kongresses hat zusätzlich für intellektuelle Anreize gesorgt.“

Nicole Gageur (Jg. 1970) ist Bachelorstudentin des Bibliotheks- und Informationsmanagements an der HAW Hamburg. Sie hat bereits ein Magisterstudium in Germanistik und Philosophie abgeschlossen und berufliche Erfahrung gesammelt in Bibliothek, Unternehmensberatung und als freie Journalistin. Im aktuellen Studium hat sie sich auf Bibliothekspädagogik, Social Media und Kommunikation spezialisiert.


Jenny Krieger„Aktuelle Berichterstattung mit gleichzeitigem Fotografieren, Notieren und Twittern war eine Herausforderung, aber auch eine tolle Erfahrung. Twitter als News- und Kommunikationsplattform habe ich für mich entdeckt. Es war mir eine Freude biblitheksnews vertreten zu dürfen.“

Jenny Krieger (Jg. 1992) studiert Medien und Information an der HAW Hamburg. In den letzten Semestern hat Sie Kenntnisse in Screendesign, Usability, Information Research und Suchmaschinenoptimierung sammeln können. In einem sechsmonatigen Praktikum bei OTTO konnte Sie diese Kenntnisse vertiefen.


Bild_Kathrin“Ich habe mich entschieden bei bibliotheksnews mitzumachen, weil es mich gereizt hat das redaktionelle Arbeiten und journalistische Schreiben auszuprobieren. Des Weiteren bot der Bibliothekartag eine gute Möglichkeit sich über die neuesten Entwicklungen und Trends zu informieren.”

Kathrin Wardatzky (Jg. 1985) studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement an der HAW Hamburg. Geprägt durch einen Abschluss als staatlich geprüfte Wirtschaftsdolmetscher und -übersetzer und einem mehrjähigen Auslandsaufenthalt in Großbritannien, liegt der Interessensschwerpunkt im internationalen Bereich.