Nachwuchs aufgepasst: Der Innovationspreis 2015 für Bibliothek, Information und Dokumentation

Nicht nur die Frankfurter Buchmesse bietet dem Nachwuchs der Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationsbranche zahlreiche Möglichkeiten, Innovationen in ihren Berufsfeldern vorzustellen. Auch auf dem Bibliothekartag im kommenden Jahr gibt es für Studierende in diesem Bereich wieder die Chance, ihre innovativen Studienprojekte, Bachelor- oder Masterarbeiten zu präsentieren.

Die Kommission für Ausbildung und Berufsbilder des Berufsverbands Information Bibliothek (BIB) lädt in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift b.i.t.online Studierende ein, ihre Studienprojekte oder Ihre Bachelor- und Masterarbeiten aus dem Bereich Bibliothek, Information und Dokumentation auf dem nächsten Bibliothekartag vom 26. bis 29. Mai 2015 in Nürnberg persönlich vorzustellen. Von den eingereichten Arbeiten werden drei für die Präsentation in Nürnberg ausgewählt – beim b.i.t.online-Innovationspreis.

Jede präsentierte Bachelor-, Master- beziehungsweise Projektarbeit erhält den b.i.t.online-Innovationspreis und wird mit 500 Euro prämiiert. Geeignete Arbeiten werden in der Buchreihe b.i.t.online Innovativ veröffentlicht. Die Preisträger erhalten darüber hinaus eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft im BIB.

Nutzen Sie diese Chance, sich und Ihre Arbeit der Fachwelt bekannt zu machen. Bitte senden Sie schon jetzt, aber spätestens bis zum 15. Dezember 2014 Ihre Bewerbungsunterlagen für den Innovationspreis 2015. Alle Informationen rund um das Bewerbungsverfahren finden Sie hier auf der Website von b.i.t.online.