Bericht über die Verleihung des b.i.t.online–Innovationspreises

Der b.i.t.online-Innovationspreis wird jährlich von der Kommission für Ausbildung und Berufsbilder des Berufsverbands Information Bibliothek (BIB) in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift b.i.t.online verliehen. Ausgezeichnet werden, aus einer Vielzahl von Einsendungen, drei Studienarbeiten aus dem Bereich Bibliothek, Dokumentation und Information

Von Anne Hilkhausen

Die Preisträger des b.i.t.online-Innovationspreises Raphaela Schneider, Eike Kleiner, Lisa-Maria Geisler mit Kirsten Marschall und Karin Holste-Flinspach (von links), Foto: bibliotheksnews/ah

Die Preisträger des b.i.t.online-Innovationspreises Raphaela Schneider, Eike Kleiner, Lisa-Maria Geisler mit Kirsten Marschall und Karin Holste-Flinspach (von links), Foto: bibliotheksnews/ah

Die diesjährigen Preisträger sind Raphaela Schneider, Eike Kleiner und Lisa-Maria Geisler. Auf dem Deutschen Bibliothekartag wurden sie ausgezeichnet. Karin Holste-Flinspach, Vorsitzende der Kommission für Ausbildung und Berufsbilder, moderierte die Veranstaltung. Erwin König, Verlagsleiter Dinges & Frick GmbH, und Dr. Rafael Ball von b.i.t.online verliehen gemeinsam den Preis. Kirsten Marschall, Vorsitzende des BIB, belohnte die Preisträger zusätzlich mit einer einjährigen Mitgliedschaft.

Raphaela Schneider wurde für ihre Studie „Erfolgreiches Crowdfunding als alternative Finanzierungsmethode in Bibliotheken – ein Kriterienkatalog“ prämiert, die als Bachelorarbeit an der Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften der Fachhochschule Köln enstatnden sit.

Eike Kleiner wurde für seine Studie „Blended Shelf – Ein realitätsbasierter Ansatz zur Präsentation und Exploration von Bibliotheksbeständen“ ausgezeichnet, die als Masterarbeit zum Information Engineering an der Universität Konstanz entstand.

Lisa-Maria Geisler erhielt den Innovationspreis für ihre Untersuchung „Nutzung des PDA-Modells – Eine empirische Studie zur Ausleihe von E-Books in der SLUB Dresden“, einer Bachelorarbeit im Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.

Weitere Informationen zum b.i.t.online-Innovationspreis finden Sie hier.